Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Brauche einen Rat bzg. assembler.

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    3

    Standard Brauche einen Rat bzg. assembler.

    So, solangsam bin ich am verzweifeln.Hab mir nen schönes asm Buch gekauft dachte mir so fängst mal an.Wo es dann von der Theorie zur Praxis Übergang viel mir echt die Kinnlade runter.Entweder is das Buch scheisse oder ich raff das einfach nicht.Es wird gar nicht drauf eingegangen warum ich welchen Register nach welchen mov.Dann habs das 16 bit Programmieren sein gelassen und bin zu 32 bit und Win32 übergegangen.Dann fängt der an mit tasm32 und dann masm32 dann sagt der benutz die addr Funktion statt offset ach dann nimm lieber invoke statt call für die win-api boar das bringt mich alles vollkommen durcheinander.

    Nun würde ich mal gerne wissen wie man am besten anfangen soll kann ich 16.bit gleich sein lassen und zu 32 bit übergehen oder ist das von nöten.Was wäre besser tasm32 oder masm32?
    In dem Buch stehen riesen Listings die meiner Meinung nach nicht gut erklärt sind.Habe mich auch lange nach Büchern umgeschaut die habe alle schlechte Kritik bekommen.Nun weiß ich nicht so richtig wie ich weiter machen soll.Vielleicht kann mir da jemand nen kleinen Rat geben.

  2. #2
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    irghs, hab ein wenig geduld, assambler war eins der fächer wo ich eigendlich immer nur dumm aus der wäsche geschaut hab und freundlich genickt hab , aber ich würde sagen, fang lieber ganz vorne an.
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

  3. #3
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Ich würde vorerst mit der 16-Bit-Programmierung anfangen, denn ASM + WinAPI ist schon ziemlich schwer, wenn man die Grundlagen noch nicht verstanden hat. Das mit den Registern ist eigentlich leicht erklärt:
    Jeder der vier Allzweckregister(AX, BX, CX und DX) hat eine bestimmte Aufgabe. Natürlich darfst du sie auch benutzen, um einfach Werte darin abzulegen:

    AX: Spezielle Funktion bei Arithmetischen Befehlen, wie der Multiplikation & Division. Um z.B. 4000 mit dem Wert in BX zu multiplizieren, schiebst du die 4000 in AX:
    Code:
    mov ax, 4000
    mul bx
    Der mul-Befehl verwendet standartmäßig das AX-Register. Bei einer WORD-Multiplikation liegt das Ergebnis dann im Registerpaar DX:AX.

    Bei einer Byte-Multiplikation(also Werte bis 2^8 ) muss der Faktor in AL liegen. Das Ergebnis liegt dann in AX.

    Mit BX kann man als Index direkt auf den Speicher zugreifen, um z.B. Strings zu bearbeiten.
    Code:
    name db "Horst",0
    mov bx, offset name       ;bx zeigt auf den Anfang von name(ne Variable)         
    mov [bx],"a"              ;schreibt ein a an die Stelle, wo bx hinzeigt
    inc bx                  ;wandert eine Speicherstelle weiter. So kann man
                           ; zeichenweise Strings im Speicher bearbeiten etc.
    [] benutzt man, wenn auf den Wert der Speicherzelle zugegriffen werden soll, auf die der entsprechende Indexregister zeigt. Beispielsweise enthält BX nach der Anweisung
    mov bx, offset name
    die Adresse, an der name beginnt. Mit [bx] greift man auf den Wert zu, der an dieser Speicherzelle gespeichert ist. In diesem Fall wäre es H.

    Das CX-Register benutzt man z.B. in Verbindung mit loop, um Schleifen zu realisieren:
    Code:
    mov cx, 10
    schleife:
    ....
    loop schleife
    Der loop-Befehl verwendet dabei standartmäßig das CX Register, und vermindert dessen Wert um eins, wenn ein Schleifendurchgang erfolgt ist. Es wird solange zum Label schleife gesprungen, bis CX den Wert 0 aufweist.

    Und DX wird in Verbindung mit dem AX-Register bei der Word-Multiplikation eingesetzt. Der High-Teil befindet sich dann in DX und der Low-Teil in AX
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,

    ich habe in den 89er.Jahren mit Z80-Assembler angefangen. Zu Beginn war das Verstehen der Funktionen der Prozessorregister und deren Funktionzusammenhang im Prozessor selbst notwendig.
    Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei

  5. #5
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard

    Original von lefg
    Hallo,

    ich habe in den 89er.Jahren mit Z80-Assembler angefangen. Zu Beginn war das Verstehen der Funktionen der Prozessorregister und deren Funktionzusammenhang im Prozessor selbst notwendig.
    Yepp kann ich als einsteigende Assemblerin bestätigen 8)

    Mikroprozessortechnik, Prozessorregister, Segmente usw.

    und dann gehts weiter.... :kaffeetrinken: mit lernen und verstehen....

    zum verstehen...
    @jochen wenn ich es bis hier richtig verstanden hab, müsste Horst jetzt aorst heissen.

  6. #6
    lustiger Kerl Avatar von docyounix
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    218

    Standard

    ... erinnert mich so ein wenig an die Zeiten meines geliebten Sinclair ZX81 mit 16 KB !! Speichererweiterung.

    Das waren noch Zeiten ... ;-)



    Heute leider nur noch hierzu zu gebrauchen:


  7. #7
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Ich hab damit schon ewig nix mehr gemacht, muss ich zu meiner schande gestehen.

    Bin irgendwie total auf Shellprogrammierung fixiert :]
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  8. #8
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard

    Oki, no Problem

    werde mich da einfach mal durchbeissen.
    Hab in meinem näheren Umfeld echte Assembler Cracks.
    Wenn ich dann mal durch bin, kann ich hoffentlich Tipps geben.

    so long
    purple

Ähnliche Themen

  1. Bin neu brauche Hilfe !!!!
    Von SpeNceR im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 18:48
  2. Brauche hilfe zu Multicast
    Von Sundancer im Forum Aufbau | Topologie | Protokolle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 19:24
  3. Brauche dringend Hilfe
    Von Nomis im Forum Windows Vista
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 13:17
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 20:31
  5. brauche dringend hilfe
    Von Kampfmade im Forum Windows Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •