Die russischen Hacker behaupten, 30 Terabyte Daten erbeutet zu haben. Außerdem haben sie angeblich noch Netzwerkzugriff.

Weiterlesen...