Parentsystem: Win2008 Enterprise 64bit SP2
Hyper-V Version: 6.0.6002.18005
1.Meldung im Hyper-V-Manager: "Verbindung mit dem Verwaltungsdienst für virtuelle Computer wird hergestellt" --> diese Meldung wird relativ lange (>10 Minuten angezeigt)

2. Meldung: Fehler beim Vorgang auf Computer localhost. Der Servername in der linken Spalte wird mit einem roten X gekennzeichnet.

Hallo,

im Moment hänge ich an einem Problem mit einem Windows 2008 Server Enterprise mit aktiver Hyper-V Rolle fest.

Der Server ist seit ca. Mitte November 2009 im Produktiveinsatz und in der letzten Woche ist aufgefallen, dass im Hyper-V-Manager keine VMs angezeigt werden bzw. der Zugriff auf den Hypervisor nicht mehr möglich ist. Die VMs laufen allerdings ohne Probleme und über vmconnect.exe ist auch der Zugriff auf die Console möglich.

Gleichzeitig werden im Ereignisprotokoll die Event-ID "4096" mit Source "Hyper-V-Config" mit dem Text: "The Virtual Machines configuration <configuration> at "<path>" is no longer accessible: The system cannot find the path specified. (0x80070003)" registriert. Diese Meldung weißt aber auf die virtuelle Maschinen im alten Speicherpfad hin und nicht auf den Aktuellen.

Kurze Erklärung dazu:

Erste Installation der VMs im Pfad: D:\Virtuelle Maschinen\%Computername%.

Aufgrund von Speicherplatzproblemen wurden alle VMs exportiert, auf Laufwerk C: ein Verz. HYPER-V erstellt und die VMs unter C:\HYPER-V\%Computername% importiert.

Aufgrund eines KB-Beitrages von MS wurde der Virenscanner bereits angepasst und alle Hyper-V Verz. und Dateien aus dem Echtzeitscan ausgeschlossen.

Der KB 972045 beschreibt diese rote X auch, nur haben wir auf dem Parentsystem keine Performanceprobleme wir beschrieben, deswegen wurde Hotfix noch nicht eingespielt.

Im Moment traue ich mich auch nicht einen Neustart des Hostsystems zu machen, da ich nicht weiß ob die VMs danach noch Starten aufgrund der Einträge im Ereignisprotokoll.

Wo kann ich die Konfiguration des Hypervisors nachschauen bzw. gibt es irgendwo einen Eintrag, Datei etc. wo die Pfade zu den XML-Dateien der aktuellen VMs stehen?

Kann mir jemand zu diesem Problem weiterhelfen?

Gruß