Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Schreibschutz läßt sich nicht entfernen

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von cellergost
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard Schreibschutz läßt sich nicht entfernen

    Ich habe auf meinem Laptop mit XP + SP2 folgendes Problem:
    Alle Ordner weisen einen angegrauten Schreibschutz auf
    Der Schreibschutz läßt sich zwar entfernen, nach dem "Übernehmen" erfolgt auch die Frage, ob die untergeordneten Dateien und Ordner die Einstellung übernehmen sollen, beim beantworten mit "ja" erfolgt ein Durchlauf durch die bestehenden Ordner.
    Beimdurchlauf gibt es Meldungen,dass ich auf bestimmte Dateien nicht zugreifen kann, obwohl ich der Besitzer und als administrator angemeldet bin.
    Wenn ich danach aber die Eigenschaften des Ordners öffne, ist der Haken wieder drin ?(
    Hat jemand schon dieses Problem gehabt?
    Was gibt es für Lösungen
    und Tschüss

    Cellergost

  2. #2

    Standard

    Ich würde mal beim obersten Ordner überprüfen, ob die Rechtevererbung für untergeordnete Ordner und Dateien aktiviert ist, wenn nicht -> machen... Dann sollte es eigentlich gehen.

    Wenn nicht, einfach mal die Arbeit machen, und nachsehen, ob du bei einem oder mehreren der Unterordner evtl. nicht der Besitzer bist. Wenn dem so sein sollte, Besitzrechte übernehmen und ab dafür...

    Gruss
    Nostog
    Wenn alles funktionieren würde, wär's ja langweilig :P

  3. #3
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Hallo,

    Hast du Userzugriffsrechte auf dem Verzeichnis vergeben, oder eine Freigabe?
    Kannst du in das verzeichnis eine datei hineinkopieren, welche nicht schreibgeschützt ist?

    grüße

    edit: ich habe den Beitrag nun nur überflogen, aber ggf. findest du auch hier die Lösung deines Problemes
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von cellergost
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Original von Nostog
    Ich würde mal beim obersten Ordner überprüfen, ob die Rechtevererbung für untergeordnete Ordner und Dateien aktiviert ist, wenn nicht -> machen... Dann sollte es eigentlich gehen.


    Gruss
    Nostog
    Das Problem besteht schon im Root - Ordner, d.H. der ist auch schon schreibgeschützt und der Schreibschutz läßt sich nicht entfernen.
    und Tschüss

    Cellergost

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von cellergost
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Original von Jochen
    Hallo,

    Hast du Userzugriffsrechte auf dem Verzeichnis vergeben, oder eine Freigabe?
    Kannst du in das verzeichnis eine datei hineinkopieren, welche nicht schreibgeschützt ist?


    edit: ich habe den Beitrag nun nur überflogen, aber ggf. findest du auch hier die Lösung deines Problemes

    Erst mal Danke für den Tip! hat leider noch nicht viel geholfen. Folgendes:

    Eine Freigabe ist erstellt, über die ich bis Gestern immer zugreifen konnte. Datei hineinkopieren, die nicht schreibgeschützt ist geht, auch über das Netz. Ich kann die Datei dann auch weiter bearbeiten.

    Ich habe nach diesem Beitrag versucht, das Schreibschutzattribut zu entfernen, er hat auch was gemacht (was weiß ich nicht), aber im Explorer ist das Attribut immer noch vorhanden.

    Ich bitte um weitere Vorschläge!

    Danke!
    und Tschüss

    Cellergost

  6. #6
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Zitat von Microsoft:
    Ursache
    Im Gegensatz zum Attribut "Schreibgeschützt" für eine Datei, wird das Attribut "Schreibgeschützt" für einen Ordner in der Regel von Windows, Windows-Komponenten und -Zubehör sowie sonstigen Windows-Programmen ignoriert. So können Sie beispielsweise mit Windows Explorer einen Ordner, für den das Attribut "Schreibgeschützt" festgelegt ist, löschen, umbenennen oder ändern. Die Attribute "Schreibgeschützt" und "System" werden von Windows Explorer nur dazu verwendet, zu ermitteln, ob es sich bei dem betreffenden Ordner um einen besonderen Ordner handelt, wie zum Beispiel einen Systemordner, dessen Ansicht von Windows angepasst wurde (z.B. die Ordner "Eigene Dateien", "Favoriten", "Schriftarten", "Übertragene Programmdateien"), oder ob es um einen Ordner geht, den Sie mithilfe der Registerkarte Anpassen des Dialogfeldes Eigenschaften für den Ordner selbst angepasst haben. Dies hat zur Folge, dass Windows Explorer es Ihnen nicht gestattet, die Attribute "Schreibgeschützt" oder "System" von Ordnern einzusehen oder zu ändern.
    und weiter...
    Status und weitere Informationen
    Es handelt sich hierbei um ein programmtechnisch bedingtes Verhalten.

    Windows speichert Datei- und Ordnerattribute zusammen mit dem Datei- oder Ordnernamen, Dateinamenerweiterungen, Datums- und Uhrzeitstempeln sowie sonstigen Informationen im Dateisystem. Das Kontrollkästchen Schreibgeschützt ist für Ordner nicht verfügbar, weil seine Funktionalität auf Ordner nicht anwendbar ist. Sie können dieses Kontrollkästchen verwenden, um für einzelne Dateien in dem jeweiligen Ordner das Attribut "Schreibgeschützt" festzulegen. Sie können jedoch mit dem Windows Explorer nicht feststellen, ob für einen Ordner die Attribute "Schreibgeschützt" und "System" festgelegt sind. Sie müssen den Befehl "Attrib" in einer Eingabeaufforderung verwenden, um zu ermitteln, ob diese Attribute für einen bestimmten Ordner festgelegt sind.
    Das sollte hoffentlich alles klären.
    Es sind also keine Leistungs- und Funktionalitätseinbußen zu erwarten.

    Noch mehr Infos unter Knowledge-Base ID 326549:
    http://support.microsoft.com/default...d=kb;de;326549

    Was ich über google gefunden habe:
    http://www.arstechnica.de/computer/v...eibschutz.html
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  7. #7
    Neuer Benutzer Avatar von cellergost
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich hätte nie gedacht, dass XP gegenüber W2K so umständlich ist.
    Was mich wundert ist, das in den Eigenschaften sämtlicher Ordner ein angegrautes "Schreibgeschützt" vorhanden ist. Soll das so sein?
    und Tschüss

    Cellergost

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von bofh
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    751

    Standard

    Ja, das bedeutet das irgendeine Datei in einem Unterordner das +R hat.
    Ausgegraut ist es im sogenannten "Mixed Mode". Also Dateien mit und ohne dem +R in Subdirs
    All your base are belong to us

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von cellergost
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Also, ich habe jetzt mal versucht, mit dem Befehl

    Attrib -r [PFAD] /S /D

    das Schreibschutzattribut im gesamten Pfad zu entfernen, aber das angegraute Häkchen ist immer noch da.
    und Tschüss

    Cellergost

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Paul Schmidt
    Registriert seit
    30.04.2004
    Beiträge
    261

    Standard

    was passiert wenn du einfach einen neuen ordner erstellst, die dateien dorthin kopierst, der orig. ordner umbenennst die freigabe entfernst und alles auf den neuen ordner anwendest? Hab einen ähnliches problem schon mal gehabt, war allerdings ein windows 2000 server.

Ähnliche Themen

  1. Windows 2000 läßt sich nicht mehr inst.
    Von De_Admin im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 19:07
  2. Schreibcache für Festplatten läßt sich nicht aktivieren.
    Von Holgi im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 12:16
  3. WinInstall 8.1 lässt sich nicht deinstallieren
    Von Kuddel68 im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 23:08
  4. Startseite lässt sich nicht aendern
    Von LowRydeR im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 08:43
  5. Eigenschaftsanzeigen öffnen sich nicht
    Von Mareli im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 16:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •