Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: + WLAN WDS mit W303V und WRT54G +

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    4

    Frage + WLAN WDS mit W303V und WRT54G +

    Es geht um folgende Problematik. Ich möchte ein WLAN erweitern. Standartrouter ist ein W303V. Der andere Router der zur Erweiterung dienen soll ist ein Linksys WRT54G mit der aktuellen DD-WRT Firmware.

    Folgende Einstellungen habe ich getätigt (WLAN):

    W303V:
    - feste IP vergeben 192.168.1.253
    - Gateway/DNS ist 192.168.1.253
    - DHCP aktiviert 192.168.1.100-200
    - WLAN mit WPA+TKIP eingerichtet
    - Repeaterfunktion ohne Verschlüsselung aktiviert
    - Signal zum WRT ist bei ca. 30%
    - MAC des WRT54G in Liste der „zugrifferlaubenden“ eingetragen
    - Haken aktiv gesetzt

    WRT54G:
    - feste IP vergeben 192.168.1.254
    - Gateway/DNS ist der 192.168.1.253
    - DHCP deaktiviert
    - gleiche SSID, Kanal ohne Verschlüsselung eignerichtet
    - MAC des W303V in Liste der „zugrifferlaubenden“ eingetragen
    - Routing auf "Gateway" und "Router" probiert
    - WDS Signal ist um die 35%
    - DHCP Fowarder aktiviert

    Nehme ich nun mein Notebook oder den PC der im Bereich des WRT54G steht, so verbindet sich das Gerät, bekommt auch eine IP Adresse, aber die Verbindung wird nach weniger Zeit wieder getrennt.
    Eine Internetseite wird auch nicht dargestellt. Ping auf 192.168.1.253 geht aber.
    Nun frage ich mich, wo der Fehler liegt. Einstellungen Routing/Bridgemode, WDS/Repeater nur bei gleichem Hersteller???

  2. #2
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    kann man am dem WLAN evtl. den MTU-wert veraendern? Normal ist 1492
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  3. #3
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    ich hab auch daheim eine wlan verstärkung am laufen (beides aber avm und letzteres nur ein reiner repeater) aber mir ist aufgefallen am router der am netz ist hast du dhcp und am zweiten nicht,soweit auch richtig,ich würde aber am wrt (wenns geht,weiss es nicht genau da ich keinen besitze bzw zugriff drauf hab ) die statische ip mal wegnehmen und dir die ip vom ersten geben lassen und auch wenn du kannst die repeaterfunktion des wrt aktivieren + verschlüsselung wenn es hinterher läuft.
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •