Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Fern(zugriff)wartung

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    66

    Standard Remote

    Hallo,

    zu der Remote Sache muss ich sagen, ich selber nutze einen W2K Server und kann diesen von aussen Administrieren. Ich habe extra aud dem DC einen User eingerichtet der die Terminal-Sitzung ausführen darf, zur Sicherheit habe ich jeden anderen User/Nutzer das Recht nicht gegeben. Zudem wird das Konto und die Remotesitzung überwacht, auch kein Thema. Auf dem Rechner ist ein guter Virenscanner installiert und zugleich davor eine RouterHardware Firewall. Da die Remotegeschichte über Port 3389 läuft, muss dieser Port nun freigegeben werden. Allerdings ist der Router so eingestellt das eine Anfrage über diesen Port direkt mein DC angesprochen wird. Nun wenn jemand nicht die passende Kennung hat, kann er sich auch nicht anmelden und das sollte eigentlich jedem bewusst sein der soetwas von aussen administirenen will, jeder kann sich auf dem Rechner einloggen, solange er den richtigen Zugang kennt, ich mache es indem schwer, weil ich ein Passwort genommen habe, was ellen lang ist und die Sonderzeichen beinhaltet, also wenn jemand das knacken sollte, dann weiss ich es auch nicht. Aber was ist schon sicher???
    Also, RDP-Client downloaden (bei Microsoft: http://www.microsoft.com/downloads/r...DisplayLang=de ) und dann geht das Remoten ab für ne Mark!!!


    Gruß Mike

    Übrigens wenn man es ganz sicher haben möchte, kann man ja auch eine VPN Geschichte Realisieren oder einen RAS Zugang wo meine Telefonnummer hinterlegt ist.....wo der Server mich dann zurückruft und dadurch die TelefonNummer autentifiziert...... Wenn ich auf diesem Server jetzt einen Zugang zum Netz habe, setzte ich Dameware NT Utilities ein, sau gutes Tool....und dann klappt das auch......

    Gruß Mike

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von bofh
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    751

    Standard

    "Ich habe msrdpcli.exe auf zwei Workstations einer W2k-Domäne installiert."
    Damit hast Du nur den Remote Desktop Client installiert, keinen Service.
    Mit dem Teil kannst Du Dich nur zu XP oder W2K3 Rechnern verbinden.
    All your base are belong to us

Ähnliche Themen

  1. DFS Zugriff und Netzwerkauslastung
    Von Beowulf1980 im Forum Windows Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 08:31
  2. Zugriff NAS-Box langsam
    Von Richard_76 im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 19:36
  3. Server-Wartung?
    Von Richard_76 im Forum Windows Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 10:25
  4. Zugriff per WMI nur lokal möglich
    Von laggy im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 20:34
  5. Kosten Install. CMS /Wartung
    Von fesl im Forum Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 19:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •