Hallo zusammen,

Ich hab grad meine 70-290 Prüfung bestanden, jedoch hab ich mich bei einer Simulation gefragt wie weit ich mitdenken/weiterdenken muss um die Aufgabe zu lösen. Ich versuchs mal abstrakt zu formulieren.

Es waren schon diverse Sachen vorgegeben. Es hat laut Aufgabenstellung so geklungen wie wenn es schon länger so läuft und jetzt muss ich da nur noch eine Änderung vornehmen.
Aber so wie es bisher konfiguriert war funktioniert es nicht (ich kann leider nicht genau sagen was es war, sonst verrat ich evtl schon zu viel). Es haben schon diverse Optionen gefehlt damit es in wirklichkeit gehen würde. Es haben jedoch auch die richtigen Infos gefehlt um es auszufüllen und man konnte sie auch nicht herausfinden.

Soll man sie dann auslassen und sich sagen 'war nicht Teil der Fragestellung dies zu korrigieren' oder einfach vermuten was da drin zu stehen hat obwohl man die korrekte Info nirgends herausfinden kann?

Ich weis, ist jetzt sicherlich seehr unverständlich geschrieben, aber ich weis nicht wie ich es formullieren kann ohne die Simulation genauer zu beschreiben.

Gruß
Gregor