Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Trainieren für den MCSA. Virtuell! Aber wie???

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    1

    Standard Trainieren für den MCSA. Virtuell! Aber wie???

    Hallo, ich befinde mich gerade in einer Umschulung zum Netzwerkadministrator und möchte gerne für die Zertifizierungsprüfungen lernen und üben. Ich möchte das gerne mit virtuellen Maschinen machen.
    Leider steht das ganze unter keinem guten Stern.
    Mein Rechner sollte leistungsfähig genug sein, daran liegt es nicht
    Betriebssystem Microsoft Windows Vista Home Premium SP1

    Ich fasse kurz zusammen:

    VMWare: Als Freeware finde ich nur den VMWare- Player und kann damit keine Virtuellen Maschinen erstellen. Ist auch wohl nur in Englisch (nur sehr begrenzte Englischkentnisse, aber ich arbeite dran) erhältlich.

    Virtualbox: Schon alles probiert..... Hab einen Server installiert und eine Domäne erstellt. Versucht mit 2 Clients darauf zuzugreifen. Ich bekomme keine Netzwerkverbindung zustande, Kein Ping, es läuft nicht. Ich bin zwar noch Anfänger aber ich behaupte das sollte ich normalerweise hinbekommen........

    Virtual PC von Microsoft: Heruntergeladen in der neuesten Version. Läuft nicht auf meinem Rechner. Kurz nachgeforscht und siehe da, Virtual PC läuft nicht auf meinem Betriebssystem.

    Hat jemand ideen wie ich das hinbekomm einfach einen virtuellen Domänencontroller zu erstellen, zwei virtuelle Clients zum üben.
    Bin auch über deutsche Anleitungen oder vieleicht fertige deutsche vhd´s dankbar.

    Ich bin wirklich sehr verzweifelt und um JEDE Hilfe dankbar!

    Viele Grüße

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Koboldsrache Beitrag anzeigen
    Leider steht das ganze unter keinem guten Stern.
    Damit habe ich mich vor 1 Jahr auch herumgeschlagen und dann einfach kapituliert.

    Live ist besser als simuliert. Bau dir ein echtes Netzwerk auf, das macht auch so Arbeit und Lerneffekt genug.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von Volkerl Beitrag anzeigen
    Damit habe ich mich vor 1 Jahr auch herumgeschlagen und dann einfach kapituliert.

    Live ist besser als simuliert. Bau dir ein echtes Netzwerk auf, das macht auch so Arbeit und Lerneffekt genug.
    das stimmt schon wsas du sagst,sicherlich ist es immer am besten in einer Hardware Umgebung zu experimentieren,es ist aber nicht immer jeden möglich.

    Zudem musst du bedenken,dass für bestimmte Situationen die nachgestellt werden z.B. mehrere Domänencontroller gebraucht werden und die lassen sich mit den nötigen Kleingeld für Hardware nun einmal nicht bewerkstelligen.

    Um ein Bsp. zu nennen,ich arbeite gerade an der 294,für mich meine letzte Prüfung zum MCSE und dort wird in einem Szenario zum Nachstellen 3 Standorte mit jeweils mindestens 2 Domänencontrollern benötig und du musst dann auch noch ein client in jeder Domäne hängen haben,woraus resultiert,dass ich mindestens 9 Maschinen benötige.

    Nun sag mir doch mal wer 9 Rechner zuhause stehen hat ?

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    Ist zwar schon "ein wenig" spät für eine Antwort aber:

    - kannst Du dein Vista Home nicht auf Business upgraden?
    dann würde Virtual PC 2007 laufen

    Zitat Microsoft:
    "Unterstützte Betriebssysteme: Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86); Windows Server 2003, Standard x64 Edition; Windows Vista Business; Windows Vista Business 64-bit edition; Windows Vista Enterprise; Windows Vista Enterprise 64-bit edition; Windows Vista Ultimate; Windows Vista Ultimate 64-bit edition; Windows XP Professional Edition ; Windows XP Professional x64 Edition ; Windows XP Tablet PC Edition"


    - oder vielleicht einen gebrauchten Rechner mit Win XP Prof. kaufen und verwenden... Ich habe damals ein gebrauchtes Notebook mit Win XP Prof. gekauft, mit RAM aufgerüstet und dort meine virtuellen Maschinen laufen lassen. Lief alles ohne Probleme

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    Gemäß der Heise-Redaktion (c't) ist die Installation von VirtualPC 2007 sehr wohl auch unter den Home-Edition von Vista Home (Premium) möglich. Es erscheint zwar die Meldung, dass diese Versionen nicht kompatibel seien, aber es soll ansonsten die Installation funktionieren. Einschränkungen soll es keine bekannten geben. Stand: April 2009 / c't Magazin.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    Das ist gut zu wissen - vielen Dank für die Info!

    Dann ist die Kuh ja vom Eis... und Koboldsrache kann auch loslegen

  7. #7
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    rache? aber bitte nicht zu dolle
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •