Hallo.

Situation:
Bei mir auf der Arbeit kommt jetzt eine neue technische Herausforderung zum Thema Datensicherung.
Wir werden in ca. 3 Wochen eine Festplatte bekommen mit 1TB Daten. Diese Daten müssen wir auf einen Computer abspeichern und somit auch "lagern". Diese Daten, die mit einem Wechseldatenträger auf einen Computer abgespeichert wurden, müssen nachträglich auch noch per Kabel (RJ45) über das Netzwerk transportiert werden und auf einen "größeren" Speichermedium -was auch immer- gelagert werden.

1. Wir erhalten also jetzt aufeinmal 1TeraByte Daten, die wir für immer und ewig sichern müssen.

2. Jährlich kommen ca. 50GigaByte an Daten dazu. Auch diese müssen für immer und ewig gesichert werden.

3. Die Sicherung muss einmal auf einen großen Speichermedium über Netzwerk gesichert werden und auch für die Mitarbeiter ständig abruf bereit sein.

4. Die gespeicherten Daten auf dem "großen Medium" müssen auch noch zusätzlich als Datenträger oder was auch immer in einem Safe aufbewahrt werden.

Ich habe mir schon so meine Gedanken gemacht. Ich erhoffe mir, dass ihr vielleicht noch andere Vorschläge -vielleicht sogar noch bessere- machen könnt.

Gruß
Hordy