Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Multiboot: XP und Vista - Fehler 0xc000000f winload.exe

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    3

    Unglücklich Multiboot: XP und Vista - Fehler 0xc000000f winload.exe

    Hallo Zusammen,
    leider kann ich nirgendwo für mein Problem eine Lösung finden:
    Ich versuche auf einem Laptop bei bestehendem XP-System auf eine zweite Partition der Festplatte
    Vista zu installieren - aber Vista bootet dann nicht.

    1 PC mit einer HD, 2 Partitionen
    1. Partition: 120 GB, Primär, NTFS, fehlerfrei, Windows XP SP2
    2. Partition: 30 GB, Primär, NTFS, fehlerfrei, soll Vista drauf
    XP ist installiert und funktioniert einwandfrei - CHDSK liefert auch keine Fehler
    auf der 2. Partition sollte Vista installiert werden - ich habe schon beide Varianten versucht:
    1x Installation Vista von Windows XP aus und 1x Installation von Vista direkt mit Boot von DVD aus.
    Jedesmal, wenn ich Vista installiere gelingt der erste Startversuch von HD aus nicht -
    die Daten werden kopiert, expandiert -> dann erfolgt der Neustart, wo er das erste Mal von Platte aus
    starten soll - der Bootloader startet, es kommt die Auswahl mit "Früheres Windows System"
    und "Windows Vista" (default), aber dann kommt der Fehler, dass er die winload.exe nicht findet.
    XP funktioniert weiterhin und läßt sich auch mit dem neuen Bootloader starten, Vista läßt sich nicht booten,
    der Bootloader versucht die \windows\system32\winload.exe zu finden und bricht mit Fehlercode 0xc000000f ab.
    Ich habe schon die Reparaturfunktion (Startfunktion) von Vista versucht, einen MEM-Test gemacht (alles ok),
    versucht die Konfiguration im Bootloader händisch und mit Tools anzupassen aber nichts dergleichen hilft. Microsoft verweißt nur darauf, dass es bei einer nachträglichen Installation von XP bei bereits bestehendem Vista zu Problemen kommt, nicht aber hierbei.
    Wer kann mir weiterhelfen?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    3

    Unglücklich auf ein Neues...

    So, nachdem ich nicht wirklich weiter weiß habe ich einfach heute abend einen neuen Versuch gestartet - hierzu die Beschreibung falls das jemandem bekannt vorkommen sollte:
    Notebook mit 160 GB Festplatte
    2 Partitionen -> HD 0 Partition 1 -> laufendes Windows XP
    HD 0 Partition 2 -> neue, leere primäre Partition mit NTFS formatiert
    mit Windows XP gestartet -> dort ist C: das Laufwerk für Windows XP (logisch), Laufwerk D: ist die für Windows Vista gedache Partition.
    So, Vista DVD rein und benutzerdefinierte Installation gestartet auf Partition 2.
    Alles soweit gut, Neustart bei Dateien expandieren 27 %
    DIESER NEUSTART FUNKTIONIERT !? -> neuer Bootloader ->
    Windows Setup -> Windows wird installiert
    Expandieren macht weiter bei 27 %
    -> Dateien expandieren -> ok
    -> Funktionen werden installiert -> ok
    -> Updates werden installiert -> ok
    dann erfolgt wieder ein Neustart
    der neue Bootmanager geht auf:
    Windows Vista soll gestartet werden...
    Resultat: FEHLER BEIM STARTEN VON WINDOWS
    Der ausgewählte Eintrag konnte nicht geladen werden, da die Anwendung fehlt ober beschädigt ist...
    Folglich: Setup-Rollback. Seufz...

  3. #3
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    Hardwarefehler ausgeschlossen?
    Hast du mal den Datenträger (dvd) überprüft? Durch eine Beschädigung kann es vorkommen das bestimmte Dateien gar nicht oder nur fehlerhaft kopiert werden.Auch könnte es auch dein Laufwerk sein welches Probleme hat.Als letztes käme dann nur noch ein Speicherfehler in Frage.
    Hilfe beim überprüfen gibt dir z.B. Ultimate Boot Cd aktuelle Version V4.1.1

    zusätzlicher Lesestoff von MS:
    http://support.microsoft.com/kb/947298/de
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    3

    Frage andere Idee...

    @BeoWulf: vielen lieben Dank für deine Ideen, habe aber schon kompletten MEM-Test und Harddisk - Test hinter mir ohne dass auch nur ein Fehler gefunden wurde... und ich habe die Installation von 2 verschiedenen Datenträgern aus versucht - beide original Microsoft, einmal die Enterprise Version und einmal die Business Version - selbes Resultat.
    Aber ich hätte da noch so eine Idee:
    Nachdem ich gestern abend noch einen weiteren Versuch gestartet hatte (Partition unter XP gelöscht, Vista - DVD rein, Vista selbst eine neue Partition erstellen und formatieren lassen, installiert - selbes Ergebnis) ist mir eine andere Idee gekommen:
    Warum nicht mit einer Boot - CD die funktionierende XP - Partition verstecken, dann Vista komplett von DVD auf die zweite, leere Partition installieren und mal sehen ob das dann läuft. Stellt sich nur die Frage, wenn ich anschließend die XP - Partition wieder sichtbar mache, ob dann das ganze noch läuft und ich dann auch beide booten kann.
    Was haltet ihr von dieser Idee und könnt ihr mir eine Boot - CD zum verstecken der XP - Partition empfehlen ?

  5. #5
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard

    Hallo PeterFloyd,
    bei mir hat es so gefunzt....
    sata 1 partition c vista drauf
    stecker der sata 2 war entfernt...
    dann sata1 ausstecken und sata 2 einstecken
    auf sata2 xp drauf....
    einziges prob, vista startet automatisch...zum starten der xp partition musst du halt die bootreihenfolge manuell auswählen ;-(
    ich find die lösung auch nicht befriediegend....
    *edit* den versuch mit beiden bs auf einer platte und unterschiedlichen partitionen hab ich auch hinter mir...lösung oben, da es nicht gefunzt hat
    Geändert von purple_rose (31.03.2008 um 11:38 Uhr)

  6. #6
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    Bcdedit,funktioniert reibungslos bei mir.Man kann nicht nur die Bootreihenfolge ändern auch Vista/Microsoft die eigenen "älteren" OS beibringen.
    Fand es recht lustig das nach der Vista inst. eine frühere Windowsversion als auswahl angezeigt bekommen habe,aber wiederrum nicht so lustig das ich es mir dauernd ansehen wollte.
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •