Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kennwort für Remotedesktop-Verbindungen speichern

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    3

    Standard Kennwort für Remotedesktop-Verbindungen speichern

    Hallo,

    ich benutze sehr viele verschiedene RDP Verbindungen und hatte dort bis vor Kurzem auch die Möglichkeit Benutzer/Kennwort/Domäne lokal in einer *.rdp Datei abzuspeichern.

    Wenn man dann die Datei ausführte wurde direkt die Verbindung aufgebaut.

    Nun ist diese Funktionalität nicht mehr verfügbar.

    Beim Aufrufen der rdp steht dort Benutzername (kein) und der Hinweis, daß ich beim Verbinden zur Eingabe der Anmeldeinformationen aufgefordert werde.

    Weiß jemand wie ich dort wieder Daten vorbelegen/speichern kann?

    Mfg

  2. #2
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Was für einen RDP-Client verwendest du? Den von XP, oder den von Vista? Oder den vom W2K3 Admin Pack?

    Der von XP kann die Daten nciht speichern. Der von Vista schon (kann auch auf die Console verbinden).

    Ich würde den aus dem Admin Pack verwenden. Da kannst du unter einer Oberfläche viele RDP-Verbindungen speichern, hast dann nicht mehr hunderte Verknüpfungen rumliegen. Dort kannst du auch für jede Verbindung Username/Passwort/Domäne angeben (kann auch auf Console verbinden).
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich glaube nicht, daß es etwas mit der rdp selbst zu tun, viel mehr mit irgendwelchen Einstellungen in der Richtlinien o.ä...

    Finde aber nix :-(

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Wenn du die .rdp Datei mit Rechtsklick->bearbeiten einem anguckst, ist denn ganz normal das Häkchen für pwd speichern gesetzt oder was zeigt dir Windows da an?

    Mach doch mal nen Screenshot.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Genau das ist das Problem.
    Vorher konnte man über Bearbeiten den Benutzernamen, das Passwort und die Domäne eingeben und dann die Datei speichern.

    Nun sieht es so aus:

    Anhang 277

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •