Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: diskpart.exe ???? HELP!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    126

    Standard diskpart.exe ???? HELP!

    also es sieht wie folgt aus,da unser Trainer es nicht für nötig hält uns wirklich weiter zu helfen,aber ganz tolle aufgabenstellungen hat,muss ich jetzt euch befragen.

    es sieht wie folgt aus, wir sollen mit hilfe von partdisk einen Dynamischen datenträger erstellen,obwohl ich tipper mal die aufgabe ab....,
    -----------------------------------------
    Erstellen sie mit hilfe des programmes partdisk einen Dynamischen Datenträger(festplatte2)

    Erstellen sie ein einfaches Volume mit der bezeichnung data1 und einer größe von 100MB

    Erweitern sie das gerade erstellte Volume um weiter 200MB
    -----------------------------------------------
    so, mit microbill seinen anleitungen,schaff ich es mal grad mir die laufwerke anzeigen zu lassen und auch auf die enstprechende disk zu kommen,tja und das war es auch schon,aber so wie es aussieht schafft es gradmehr als 2/3 nicht,kann mir einer so helfen,das ich es zuhause nacharbeiten kann ?

    gruss

    Hightop

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    also den ersten teil hät ich geschafft ,das ist mal meine doku dazu,vielleicht hilft sie anderen weiter.

    Aufgabe:
    Erstellen sie mit hilfe des programmes partdisk einen Dynamischen Datenträger(festplatte2)

    Erstellen sie ein einfaches Volume mit der bezeichnung data1 und einer größe von 100MB

    Erweitern sie das gerade erstellte Volume um weiter 200MB

    Durchführung:

    Gehe in ausführen und geb cmd ein.
    In der Konsole geb diskpart an und das Programm diskpart startet.
    Nun lass dir erstmal anzeigen was da ist und das mit dem befehlt „list“ als parameter sind hier disk/part/volume einzusetzen.

    Zb: list disk <-- zeigt die laufwerke an
    list part <-- zeigt die Partition an
    list volume <-- zeigt das Volume an

    DISKPART> list disk

    Datentr. Status Größe Frei Dyn GPT
    -------- ---------- ------- ------- --- ---
    0 Online 20 GB 0 B
    1 Online 8189 MB 8089 MB *
    2 Online 8189 MB 8189 MB

    nun musst du erstmal auf die disk kommen die du einrichten möchtest, das schaffst du mit dem befehl „select“ als parameter stehen hier disk/part/volume

    in diesem beispiel würde der befehl so lauten: select disk 1

    nun sind wir auf dem Laufwerk und wollen es zu einen Dynamischen datenträger machen,da es ein Basis datenträger ist,müssen wir nun den Konventieren, das geht mit dem befehl „convert“ als parameter stehen hier Dynamic/Basic/MBR/GPT zur verfügung.

    wir geben dann also folgendes ein : convert dynamic

    damit wäre der datenträger 1 zu einer Dynamischen festplatte convertiert ,

    nun müssen wir den datenträger ein volumen zuweisen,das machen wir mit dem befehl

    creat volume simple size=100

    Ole ! nu haben wir einen Dynamischen datenträger mit einer Volumgrösse von 100MB,aber nu fehlt uns noch der laufwerksbuchstabe, den machen wir uns schnell mit dem befehl „assign“

    Sooo und nu haben wir der ganzen sache ein gesicht gegeben, aber noch nicht formatiert,um dies zu tun müssen wir jetzt aus dem diskpart raus und das geht ganz einfach mit „exit“



    nun sind wir wieder in der commandokonsole und geben dort nur noch dieses ein

    format E: /fs:ntfs

    jetzt werden wir gefragt ob wir wirklich formatieren wollen,das bestätigen wir mit J und dann im anschluss werden wir gefragt welchen namen der datenträger haben soll,da geben wir den namen ein den wir wollen oder auch nichts und bestätigen mit enter.

    So und fertig an dem zweitenteil der aufgabe arbeit ich noch,also geduld bitte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •