Hallo.

Ich stehe vor der Aufgabe Unicode Data aus einer PHP-Applikation in eine MS SQL 2000 Datenbank befüllen zu müssen.

Irgendwie scheint das aber nicht zu funktionieren, fremdländische Zeichen aus zB. osteuropäischen Sprachen oder griechisch werden inkorrekt abgebildet. Webseitig wird alles korrekt dargestellt. Die Felder sind nvarchar(4000)

Welche Einstellung (Kolloation etc.) muss ich beim Erstellen einer DB und dem dynamischen Erzeugen von Tabellen beachten, damit ich diese mit Unicode befüllen kann?

Hat jemand vielleicht schon mal eine ähnliche Problematik gehabt?

Kann ich allenfalls Daten datenbankseitig mit einem T-SQL Statemeant in UCS-2 konvertieren?

Besten Dank für Hilfestellungen