Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 70-270 Denkfehler oder Fehler im Buch?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    6

    Standard 70-270 Denkfehler oder Fehler im Buch?

    Hallo zusammen,

    ich habe mein Projekt MCSE jetzt auch mal mit der Self-Learning-Phase gestartet und bin beim 270er-Buch gleich auf einen konflikt gestoßen.

    In Kapitel 2 (S. 55) steht das ein Computername (der während der Installation angegeben werden darf max. 15 Zeichen haben darf.

    In der Lernzielkontrolle wird auch danach gefragt ("Wie lang kann der während der Installation angegebene Computername maximal sein, wenn auf ihrem Computer das Protokoll TCP/IP installiert ist?"), aber in der Antwort steht hier 63 Zeichen. AUf Seite im Kapitel 12 über TCP/IP Netzwerke (S. 684) steht dann das der Max. Domainname 63 zeichen sein darf.

    Ich mein klar ich kann in Windows später den Namen auf 63 Zeichen erweitern, aber die Antwort müsste hier doch eigentlich 15 Zeichen sein?

    Ich weiß das is eigentlich nur nen sehr sehr kleines problem aber mich würd jetzt trozdem Interessieren ob ich hier einen Denkfehler hab oder ob mit dem Buch was net stimmt.

  2. #2
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Moin, wie heist den das Buch?

    siehe hierzu hier: http://www.microsoft.com/windows2000...cePlanning.htm

    NetBIOS-Computername: 15 Zeichenbyte
    DNS-Computername: 63 Oktetts pro Domänenbezeichner

    .....
    Wenn sich der vollständige Computername aus dem Computernamen und dem DNS-Domänennamen des Computers zusammensetzt, wirken sich die Umbenennung und der Übergang von einem NetBIOS-Namespace zu einem DNS-Namespace u. U. minimal aus. Benutzer verwenden weiterhin den kurzen Computernamen. Wenn dieser Name höchstens 15 Zeichen lang ist, kann er dem NetBIOS-Computernamen angeglichen werden. Der Administrator kann dann jedem Computer ebenfalls einen DNS-Domänennamen zuweisen. Dieser Vorgang kann mit Hilfe von Remoteverwaltungstools durchgeführt werden.
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  3. #3
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Das ist wohl in dem Buch irrtümlich beschrieben.

    Das Problem ist die unterstützung des alten Netzwerkprotokolls NetBios. Da dürfen die Namen nicht länger als 15 Zeichen sein. Die verwendung in modernen TCP/IP netzen mit DNs gestattet längere Namen.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    6

    Standard

    Es ist das grüne MS-Press Buch zur 270er

  5. #5
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    hab ich jetzt nicht hier.
    Mal ne Mail an MS Press geschickt?
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  6. #6
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Mist, da war da Jochen schneller X(
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Paul Schmidt
    Registriert seit
    30.04.2004
    Beiträge
    261

    Standard

    Hi,

    also ich versteh das so...
    Der Computername selbst darf max. 15 zeichen haben, die 63 Zeichen beziehen sich auf den kompletten FQDN. ( Computername.domain )

    Sollte ich hier in der Annahme falsch liegen korrigiert mich bitte.

  8. #8
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Der NetBios Name darf nicht mehr als 15 Zeichen lang sein. Da noch viele Protokolle bzw. Software damit arbeiten, sollte der Rechnername nicht länger sein.

    Die 63 Zeichen beziehen sich auf jeden teil zwischen den Punkten eines FQDN. Jedes dieser Teile darf 63 Zeichen lang sein. Also rechner.subdomain.domain alle drei Teile dürfen 63 Zeichen lang sein. Allerdings nur, wenn ausschleißlich DNS eingesetzt wird.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  9. #9

    Standard

    Original von fesl
    Der NetBios Name darf nicht mehr als 15 Zeichen lang sein.
    Das ist Richtig! Ich denke das ist der ausschlaggebende Punkt! Die 70-270 ist erstens eine Client Prüfung … zwar wird versucht DNS vor NetBIOS aufzulösen, aber wenn kein DNS vorhanden ist sollte man NetBIOS kompatible bleiben somit scheint mir die 15 Sinnvoll. Da NetBIOS Standardmäßig aktiviert ist und nur 15 Zeichen „interpretieren“ kann finde ich es plausible was in dem Buch steht.

    Und ein FQDN erlaubt maximal 255 Zeichen!

    Gruß

    Patrick

    PS. Was ich aber nicht Plausible finde in den schönen grünen Büchern der Reihe 291 ist das ---> hier <--- ! Evtl. hat ja hier jemand Geniale Info?

  10. #10
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Ich wuerde da nun keinen so großen wind drum machen, sondern einfach mal ne Mail an MS Press schicken
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

Ähnliche Themen

  1. MS-DOS Buch
    Von Jochen im Forum Lernen & Prüfung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 15:04
  2. Buch zur 70-298
    Von mnuernberger im Forum Microsoft Zertifizierungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 14:40
  3. Original MS Press 70-271 Buch zum MCP/MCDST
    Von linus1805 im Forum Lernen & Prüfung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 12:07
  4. MOC Buch 2178A
    Von _mAd_ im Forum Lernen & Prüfung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 13:49
  5. Gutes PHP4 Buch ?
    Von BeoWulf im Forum Coding
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 15:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •