Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DVB-T unter Linux

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    5

    Standard DVB-T unter Linux

    Servus,

    so erstmal muss ich sagen, dass ich absolut kein Plan von Linux habe.

    Allerdings soll ich unter Linux (Distribution: Debian, außer ihr könnt eine bessere empfehlen ) DVB-T zum laufen bringen.
    Hab schon ein bisschen gegooglet, aber nichts brauchbares gefunden.

    Habt ihr vielleicht eine gute Anleitung, wie man einen DVB-T USB Stick zum laufen bringt? (dass selbst jemand, der kein Plan von Linux hat, das schafft
    )
    Den von euch empfohlenen DVB-T USB-Stick kann ich mir bestellen, das soll nicht das Problem sein!

    Oder Empfehlungen, worauf man achten sollte?

    Dann brauch ich dafür noch ein gutes Aufnahmeprogramm, mit einer einfachen grafischen Oberfläche, was Features hat, wie ein normales Video Recorder.

    Hoffe ihr könnt mir helfen!

    Netten Gru$$
    DJ Mower
    Learn the facts, and the origins behind the facts, and make up your own damn mind! That's why you have one!

  2. #2
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Was genau ist das den fuer ein DVB-T Stick?
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Das wäre in dem Falle egal,
    ich würde den entsprechenden Stick angepasst der Distribution bestellen.
    Allerdings um die CPU zu entlasten müssten es ein Full-Feature- DVB-T Stick sein.

    Was ich mir jetzt mal rausgesucht habe, da ich ja auch Video Recorder Funktion haben soll.... warum alles selber basteln, wenns schon was fertiges gibt...

    Habe dort ein wenig was gefunden, aber noch nicht getestet und ausprobiert.

    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.ph...Distributionen

    Ich denke mal, dass dies das einfachste ist, als sich eine Debian Distribution so hinzubiegen, dass es funktioniert.

    Wenn jemand Erfahrungen mit den Distributionen in der Tabelle (siehe link) hat, dann wäre das natürlich super!

    Netten Gru$$
    DJ Mower
    Learn the facts, and the origins behind the facts, and make up your own damn mind! That's why you have one!

  4. #4
    lustiger Kerl Avatar von docyounix
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    218

    Standard

    Also den DNT Euro Mini 100 bekommt man auf jeden Fall zum Laufen.

    Ist aber allerdings nur mit ein wenig Bastelei möglich. Funzt aber prima:

    Hier die Installationsanleitung für SUSE 10:
    ----

    Hallo *,
    hab den Stick mittlerweile auch unter Linux lauffaehig:

    Fuer alle die das auch noch versuchen wollen, hier meine Konfig:
    SUSE 10.0

    Firmware des Sticks von http://linuxtv.org/downloads/firmware/ downloaden:

    Hab folgende Files genommen:
    dvb-usb-vp7045-01.fw
    dvb-usb-wt220u-01.fw

    Die beiden Files habe ich unter /lib/firmware und /usr/lib/hotplug/firmware
    kopiert.

    Im yast2 "Installationsquelle wechseln" anklicken und
    http
    packman.iu-bremen.de
    Pfad: suse/10.0/
    waehlen.

    Ueber die Reihenfolge den Packman-Server als erste Quelle hinstellen.

    Dann:
    1. das Paket "kaffeine" durch die Version von Packman aktualisieren.
    2. xine-lib deinstallieren
    3. libxine1, libxine1-aa, libxine1-devel, libxine1-directfb installieren.
    (ueber Version koennt Ihr sehen, ob die Pakete auch von Packman stammen ...).

    Danach kaffeine starten und ueber DVB die Kanale scannen:
    (bei mir wurde das vereinfacht durch die Auswahl de-ruhrgebiet)

    Danach gefundene Kanäle uebernehmen und ueber kaffeine den gewuenschten Sender anwaehlen.

    Und fertich ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 15:47
  2. Speicherverwaltung unter Linux etc.
    Von Frodo im Forum sonstige Betriebsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 12:24
  3. USB unter XP Pro
    Von Vinolix im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 21:13
  4. SuSE kündigt Zusatz-CD für Windows-Anwendungen unter Linux an
    Von Jochen im Forum sonstige Betriebsysteme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 13:00
  5. United Linux Zertifizierung mit SuSE Linux
    Von langschlaefer im Forum sonstige Betriebsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 16:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •