Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Thema: Witze etc

  1. #21
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard Fragen an den Support bezüglich Gattin 1.0

    Anfrage an den Support:
    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Voriges Jahr bin ich von 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0' umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen belegt. In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt.
    Außerdem installiert sich 'Gattin 1.0' in allen anderen Programmen von selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der übrigen Systeme gestoppt werden. Die Anwendung 'Bordell 10.3', 'Umtrunk 2.5' und 'Fußballsontag 5.0' funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab.
    Leider kann ich 'Gattin 1.0' auch nicht minimieren, während ich meine bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum Programm 'Freundin 7.0' zurückzugehen, aber bei Ausführen der Uninstall-Funktion von 'Gattin 1.0' erhalte ich stets die Aufforderung zuerst das Programm 'Scheidung 1.0' auszuführen. Dieses Programm ist mir aber viel zu teuer.
    Können Sie mir helfen?
    Danke,
    Ein User

    Antwort vom Support:

    Lieber User,
    das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern. In den meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden Verständnisfehler. Viele User steigen von 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0' um, weil sie Zweitens zur Gruppe „Spiele & Anwendungen“ zählen.
    'Gattin 1.0' ist aber ein BETRIEBSSYSTEM und wurde entwickelt, um alle anderen Funktionen zu kontrollieren. Es ist unmöglich, von 'Gattin 1.0' wieder auf 'Freundin 7.0' zurückzugehen.
    Bei der Installation von 'Gattin 1.0' wurden versteckte Dateien installiert., die ein Re-Load von 'Freundin 7.0' unmöglich machen. Es ist nicht möglich diese versteckten Dateien zu deinstallieren, zu löschen, zu verschieben oder zu vernichten. Einige User probierten die Installation von 'Freundin 8.0' oder 'Gattin 2.0' gekoppelt mit 'Scheidung 1.0', aber am Ende hatten sie mehr Probleme als vorher.
    Lesen Sie dazu weiter in Ihrer Gebrauchsanweisung die Kapitel „Warnungen“, „Alimentezahlungen – fortlaufende Wartungskosten von Kinder ab Version 1.0“. Ich empfehle Ihnen daher, bei 'Gattin 1.0' zu bleiben und das beste daraus zu machen.
    Ich habe selber 'Gattin 1.0' vor Jahren installiert und halte mich strikt an die Gebrauchsanweisung, vor allen in Bezug auf das Kapitel „Gesellschaftsfehler“. Sie sollten die Verantwortung für alle Fehler und Probleme übernehmen, unabhängig davon, ob Sie schuld sind oder nicht. Die beste Lösung ist das häufige Ausführen des Befehls C:\UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.exe.
    Vermeiden Sie den Gebrauch der „ESC“ Taste, da sie öfter UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN einschalten müssten, damit 'Gattin 1.0' wieder normal funktioniert.
    Das System funktioniert solange einwandfrei, wie sie für die „Gesellschaftsfehler“ uneingeschränkt haften. Alles in allem ist 'Gattin 1.0' ein sehr interessantes Programm – trotz der unverhältnismäßig hahen Betriebskosten. Bedenken Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren, um die Leistungsfähigkeit von 'Gattin 1.0' zu steigern.
    Ich empfehle Ihnen: 'Pralinen 2.1' und 'Blumen 5.0' in Deutsch.
    Viel Glück
    Ihr Technischer Dienst
    PS: Installieren Sie niemals 'Sekretärin im Minirock 3.3'! Dieses Programm verträgt sich nicht mit 'Gattin 1.0' und könnte einen nicht wieder gut zumachenden Schaden im Betriebssystem verursachen.
    Mit frundlichen Grüßen
    Ihr Kundendienst
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  2. #22
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard Installation von Geduntu :-)

    Die Installation von Geduntu (die Symbiose von Geduld und Ubuntu)
    Dazu benötigen Sie
    1. ein ubuntu iso. file
    2. erstellen Sie sich davon eine bootfähige CD oder DVD
    3. z.B. ein Laptop oder PC mit
    einem Intel Pentium 3 (Coppermine 650 Mhz)
    256 MB Ram
    30 GB Festplatte
    ein durch den Endkunden auf Dauerbetrieb geprüftes DVD RW Laufwerk ;-)
    4. eine Internetanbindung
    5. einen Wecker, damit Sie den rechtzeitigen Installationsbeginn nicht verschlafen
    6. viel Zeit und noch mehr Geduld
    7. Verpflegung wie Essen und Getränke

    Beachten Sie bitte, dass die komplette Installationsdauer, ohne Updates und Konfiguration, bei der oben angeführten Hardware etwa 8 Stunden betragen könnte.
    Da Sie hoffentlich die Punkte 5 bis 8 beachtet haben, dürfte Ihnen dies ohne Probleme gelingen.
    Inklusive Updates und anschließendem Reboot könnte sich diese Zeit um etwa weitere 50 Minuten erhöhen.

    getestet von purple_rose

  3. #23
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard

    Ihr müsst mal bei youtube nach massagekissen suchen und Euch das Movie von Kalkhofe anschauen. Wenn Ihrs nicht schon kennt!? Mir ist fast der Kaffee aus der Hand gefallen.
    Kam übrigens im Frühstücksfernsehen, das Angebot.

  4. #24
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Die ersten Worte des Admin Babys?

    "Hello World"

    Was heißt Wickeltisch auf Englisch?

    I-pee-tables

    putput.sh --input mama --output windel
    route add windel gw papa

    Never wake a sleeping System!

    Die neue Heinlein Werbung! Ich hab mich weggeschmissen, als ich die zum ersten mal gelesen hab! Die ham da die Foros von vie Babies, die Mitarbeiter innerhalb eines Jahres bekommen haben. Und die Sprüche drunter stehen.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  5. #25
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard

    und hier die manpage dazu 8)
    voll cool

  6. #26
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Wie geil! Die beste Werbung, die ich kenne! Und voll auf die Zielgruppe zugeschnitten. :] :] :]
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  7. #27
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard

    jepp find ich auch so :]
    dickes mega Lob an die Marketingabteilung 8)

  8. #28
    QuotenFrau
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    728

    Standard Aufklärung heute

    Vergesst die alte Leier mit den Bienchen und Blümchen....

    Computersprache ist in!

    Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?
    Na gut mein Sohn, irgendwann hätten wir
    dieses Gespräch führen müssen:
    Der Papa hat die Mama in einem Chatroom
    kennen gelernt.
    Später haben der Papa und die Mama sich in
    einem Cyber Cafe getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar
    Downloads von Papas MemoryStick machen wollen.
    Als der Papa dann fertig für das Uploaden
    war, merkten wir plötzlich, dass wir keine Firewall installiert hatten.
    Leider war es schon zu spät um Cancel oder Escape zu drücken und die Meldung:
    Wollen Sie wirklich Uploaden?
    Hatten wir in den Optionen unter Einstellungen schon am Anfang gelöscht.
    Mamas Virenscanner war schon länger nicht upgedateted und kannte sich mit
    Papas Blaster-Wurm nicht so recht aus.
    Wir drückten die Enter-Taste und Mama bekam
    die Meldung Geschätzte Download-Zeit: 9
    Monate.

  9. #29
    Administrator Avatar von Jochen
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Eines Tages ging eine ältere Dame mit einer Tasche voller Geld in die Deutsche Bank. Am Schalter beharrte sie darauf einzig und allein mit dem Vorstandsvorsitzenden der Bank zu sprechen, um ein Sparbuch zu eröffnen, da „verstehen Sie bitte ...., es geht um sehr viel Geld“.

    Nach vielem diskutieren ließen sie die Dame zum Vorstand – der Kunde ist König. Der Vorstand fragte nach der Geldmenge, die die Dame einzahlen wolle. Sie sagte ihm, daß es sich um 10 Millionen EUR handele. Sie leerte die Tasche vor ihm aus.

    Natürlich packte den Vorstand die Neugier nach der Herkunft des Geldes. „Liebe Dame, mich überrascht es, daß sie so viel Geld bei sich haben – wie haben Sie das geschafft?“ Die ältere Dame antwortete ihm „Ganz einfach. Ich wette“. „Wetten?“, fragte der Vorstand „Was für Wetten?“. Die ältere Dame antwortete: Na ja, so alles mögliche. Zum Beispiel, wette ich mit Ihnen um 25.000EUR, daß ihre Eier quadratisch sind!“ Der Bankvorstand brach daraufhin in lautes Gelächter aus und sagte: „Das ist doch lächerlich! Auf diese Art und Weise können Sie doch niemals so viel verdienen.“ „Nun ja, ich sagte bereits, daß ich auf diese Art und Weise mein Geld verdiene. Wären Sie bereit die Wette einzugehen?“ „Selbstverständlich“, antwortete dieser. (Es ging in der Tat ja um viel Geld). Ich wette also um 25.000 EUR, daß meine Eier nicht quadratisch sind.“ Die ältere Dame antwortete „Abgemacht, aber da es hier um sehr viel Geld geht, könnte ich da Morgen um 10.00 Uhr mit meinem Anwalt vorbei schauen, damit wir einen Zeugen haben?“ „Klar!“, der Vorstand war einverstanden.

    Die Nacht drauf war der Vorstand schon sehr nervös und verbrachte viele Stunden damit, seine Eier genauestens zu überprüfen. Von der einen und der anderen Seite. Letzten Endes verhalf ihm ein total blödsinniger Test zur 100%igen Überzeugung. Er würde die Wette gewinnen, ganz sicher.
    Am nächsten Morgen, um 10.00 Uhr kam dann die alte Dame mit ihrem Anwalt zur Bank. Sie stellte beide Herren vor und wiederholte die Wette über 25.000 EUR. Der Vorstand akzeptierte die Wette erneut, daß seine Eier nicht quadratisch wären. Daraufhin bat ihn die alte Dame doch die Hose herunter zu lassen, um sich die Sache mal anzuschauen. Der Bankvorstand ließ seine Hosen runter. Die ältere Dame näherte sich, guckte sich in aller Ruhe die Sache an und fragte dann vorsichtig an, ob sie sie denn berühren dürfe. Bedenken Sie bitte, daß es um sehr viel Geld geht. „Na gut“ sagte der Vorstand überzeugt.“, 25.000 EUR sind es wert und ich kann gut verstehen, daß sie da ganz sicher gehen wollen.“ Die ältere Dame näherte sich daraufhin weiter und wiegte die Kugeln der Begierde in ihrer Hand.

    Daraufhin bemerkte der Vorstand, daß der Anwalt angefangen hatte, seinen Kopf gegen die Wand zu schlagen. Der Vorstand fragte daraufhin die Alte, „Was ist denn mit ihrem Anwalt los?“ Diese antwortete: “Nichts, ich habe lediglich mit ihm um 1.000.000 EUR gewettet, daß ich heute um 10.00 Uhr die Eier des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank in der Hand halten würde.“
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  10. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    DO
    Beiträge
    53

    Standard

    Junge Frau, ich erzähl Ihnen jetzt mal ´nen Witz, da fallen Ihnen die Titten runter!
    Ach, ich seh´ gerade, den kennen Sie wohl schon...
    Gruß,
    2k3

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •