Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme nach Umbau der HDD

  1. #1
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Unglücklich Probleme nach Umbau der HDD

    Hallo zusammen!

    Ich habe meine Platte mit XP-Pro von einem Rechner in den anderen gebaut.

    Die Hardwareerkennung war kein Problem. teile davon waren schon im alten Rechner verbaut.

    Er hat alles erkannt und die Treiber gefunden. Als das fertig war ist er eingefroren. Ich hab den Strom gezogen und dann neu gebootet. Seitdem läuft er nicht mehr richtig.

    Wenn ich XP normal starte, braucht er erstmal ewig zum booten. Nach der anmeldung hängt die Anzeige, dass die persöhnlichen Einstellungen geladen werden bis zu drei Stunden (länger hab ich nicht warten wollen und hab wieder ausgeschaltet).

    Im Abgesicherten Modus schaltet er nach einer Zeit ab (die zeitspanne variiert). Er kommt aber normal hoch. Abgesehen von den normalen Fehlermeldungen des Abgesicherten Modus steht leider auch nix in der Ereignisanzeige.

    In beiden fällen arbeitet die CPU mit 100% Auslastung. Der neue Rechner ist ca. 2mal so potent wie der Alte, deswegen kann ich mir das nicht erklären. Hat von euch jemand ne Idee?

    Einen Virus kann ich ausschleißen, da der Rechner nur offline verwendet wird und seit mindestens einem halben Jahr kein Stück fremder Datenträger angeschloßen war.

    Der RAM ist in Ordnung, der läuft in einem anderen Rechner ohne Probs.

    Der Rechenr ist mit Debian ohne was einwandfrei gelaufen. Ich hab nur mehr RAM eingebaut.

    Wenn ich den Tastmanager aufrufe teilen sich der Taskmanager Prozess und der servicises.exe Prozess die 100% Brüderlich untereinander auf. Die Prio der beiden ist auf normal.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  2. #2
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    Normalerweise macht man es auch nicht so wie du,wenn ichs recht verstanden hab (richtig gelesen hab) hast du einen neuen PC der "schneller" ist und auch neue Hw hat.Ich denke das Problem liegt darin das u.a. noch die alte Hw (z.B. Mainboardchipsatz) mit im Gerätemanager usw. ist und auch bei Bootvorgang gesucht wird (versuch mal wenn du es schaffst unter Windows diese zu entfernen),deshalb läuft alles unsauber und unter Dauerlast.
    Mein Rat wäre schnapp dir die Inst.-CD und mach eine Reparaturinstallation.Danach sollte alles wieder seinen normalen Lauf nehmen.
    Meld mich morgen nochmal wenn es die Zeit zulässt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

  3. #3
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Danke für die Antwort.

    Der Rechner ist nicht wirklich neu, er ist nur schneller. Teile der Hardware (GraKa, Sound und LAN waren schon im alten verbaut. die hab ich umgezogen. Chipsatz und alles hat er problemlos erkannt. Der Gerätemanager zeigt mur noch die neuen HW an, das sollte nicht das Prob sein.

    Reparatur werd ich mal probieren. Hab gar nicht rangedacht, das es die auch noch gibt *rotwerd*
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von TuxKeks
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo zusamen,

    hast du denn - bevor du den pc umgebaut hast - alle treiber aus dem gerätemanager entfernt? Wenn nein, dann versuch mal den rechner im abgesicherten modus zu starten und dann alle (!!!) treiber entfenen auch die, die ordnungsgemäß erkant wurden.

    Ist denn der neue prozessor aus dem glichen haus wie der alte? Also zB alter prozessor = intel, neuer prozessor auch intel? Wenn nicht, dann empfehle ich eh eine neuinstallation des systems.


    Gruß - Jens
    Scheiss auf Standards ;-)

  5. #5
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Naja, langsam glöaub ich der ganze PC hat nen Hau! Da komm ich nicht um eine komplette neuinstallation rum. Seit meinem letztne Post bis jetzt läuft die Reparaturinstallatin 8o ?( :O

    Schade.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

Ähnliche Themen

  1. PC hat hänger nach Tastatureingabe
    Von knülle im Forum Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 11:37
  2. Probleme über Probleme....
    Von Kampfmade im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 10:39
  3. Umbau zum Medienreceiver?
    Von MrBlue im Forum Games
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 11:57
  4. Windows XP nach RIS-installation aktivieren
    Von Kuddel68 im Forum Windows 95 - XP | sonstige
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 09:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •