Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: W2k DNS Problem

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    2

    Idee W2k DNS Problem

    Hallo an alle, ich habe ein kleines Problem .
    Wir haben in unserer Firma einen W2k DC. Nun hat dieser Probleme mit dem DNS.Ich möchte einen zweiten Server 2003 mit dcpromo ins Netz einbinden geht aber nicht und wird mit dieser Fehlermeldung beendet:

    1.) Gibt es eine Möglichkeit die Userkonten un. Computerkonten auf eine neue Domäne zu übertragen?
    2.) Gibt es eine Möglichkeit den DNS irgendwie hinzubiegen? (Alles löschen u. neu erstellen?)


    Der Domänenname "freiburg" ist möglicherweise ein NetBIOS-Domänenname.
    Sollte dies der Fall sein, stellen Sie sicher, dass der Name bei WINS registriert ist.

    Wenn Sie sicher sind, dass es sich nicht um einen NetBIOS-Domänennamen handelt, können folgende Information bei der Fehlersuche in der DNS-Konfiguration behilflich sein:

    Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Domänencontrollers für die Domäne "ah-freiburg" verwendet wird:

    Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
    (Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

    Es handelt sich um die Abfrage des Dienstidentifizierungeintrags (SRV) für _ldap._tcp.dc._msdcs.freiburg

    Häufigste Fehlerursachen:

    - Die zum Ermitteln eines Domänencontroller erforderlichen DNS-SRV-Einträge wurden mit DNS nicht registriert. Diese Einträge werden mit einem DNS-Server automatisch registriert, wenn ein Domänencontroller einer Domäne hinzugefügt wird. Die Einträge werden vom Domänencontroller zu festgelegten Intervallen aktualisiert. Dieser Computer wurde zum Verwenden von DNS-Servern mit folgenden IP-Adressen konfiguriert:

    10.2.94.21
    10.2.128.22

    - Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergeordneten Zone:

    freiburg
    . (die Stammzone)

    Klicken Sie auf "Hilfe", um weitere Informationen zu erhalten.

  2. #2
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard RE: W2k DNS Problem

    Original von POINTCOM
    Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
    (Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)
    Die fehlermeldung irritiert mich gerade.
    Laut Microsoft sollte das eine meldung sein, wenn ein XP einer 2000er Domaine hinzugefügt werden soll.
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Kommischerweise kann ich den server in die domäne aufnehmen. das geht aber über dcpromo nicht

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Paul Schmidt
    Registriert seit
    30.04.2004
    Beiträge
    261

    Standard

    also,
    es gibt da einige dinge die du beachten musst.
    ich weis nicht ob ich jetzt alles klar rüberbringen kann...

    zu punkt 1. es gibt eine möglichkeit die computer und user in eine neue dom. zu migrieren - hab ich gemacht, geht einigermassen gut - also mit vertretbarem aufwand...
    es gibt dazu auch anleitungen von MS, kann ich dir aber auch zukommen lassen... vielleicht stell ich diese als word-doc hier rein...
    dazu muss aber dns genauso tun... sonst wirds erst recht nix...

    2. den DNS kannst du mit sicherheit richten, so kompliziert ist das ja nicht...
    vorübergehend den so einstellen, dass er alle verbindungen akzeptiert (sichere und nicht sichere)

    dann muss dein w2003 srv den dns server auch eingetragen haben - ist ja eigentlich logisch... :-)
    dann mis nslookup in beide richtungen probieren ob die Namensauflösung tut...
    wenn du den w2003 srv in eine 2000er dom. aufnehmen willst musst du noch was beachten, bzw. die dom. für w2003 erst vorbereiten. nimm dazu nen pc installiere w2000 srv fahr den hoch, nimm den als zusätzlichen dc auf. wenn du die w2003 cd nun einlegst und von der cd aus winnt32.exe /chuckupgradeonly ausführst wirst du genau darauf hingewiesen was du tun musst... wenn du eine möglichkeit hast probier es erstmal in einer testumgebung...

  5. #5
    Unglaublich wichtig!
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    1,446

    Standard

    Hi Pitcom,

    was sagt denn dein Eventlog? Das auf dem W2K und das auf dem W2K3?

    Funktioniert DNS auf den anderen Rechnern?

    Ist der W2K3 ordentlich als Memberserver im AD registriert?
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von bofh
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    751

    Standard

    Keine Ahnung ob das Problem noch besteht, du solltest aber beim dcpromo den DNS Namen der Domain angeben.
    Sieht so aus, als würde dein DNS mit "freiburg" alleine nix anfangen.
    Gibts da kein .com oder .de dahinter?
    Oder ein .local, das wäre sogar best practice
    All your base are belong to us

  7. #7
    Neuer Benutzer Avatar von tsede
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    15

    Standard RE: W2k DNS Problem

    Hallo,

    wurde der W2K- Server eigentlich überhaupt präpariert für Windows 2003???
    Sofern dieses nicht gemacht wurde, kann der W2K Server nicht korrekt in die Domäne gehängt werden.

    Soviel ich noch weiß, hat MS die internen Strukturen vom AD, DNS, WINS im Windows 2003 Server "leicht" modifiziert, so dass es einige Probs mit W2K Server gab/gibt

    Der Aufruf erfolgt bei eingelegter Installations-CD im W2K- Server mit:
    • CD:\\setup /domainprep
    • CD:\\setup /forestprep
    könnte mich eventuell vertippt und möglicher Weise die Reihenfolg vertauscht haben. Schaut bitte in der DoKu nach
    Viele Grüße


    Thorsten Schulz [Hannvover]

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •