Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Probleme mit Gruppenrichtlinie

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    224

    Standard Probleme mit Gruppenrichtlinie

    Hi zusammen

    habe folgendes Problem.

    In meiner Testumgebung habe ich einen User, der ein Programm hat, das zwar installiert ist, aber wenn man es verwenden will muss man es immer von CD starten. Dies hat zur folge, dass die Meldung kommt:

    Unter welchem Benutzer soll das programm ausgeführt werden...

    Der User selber ist nur Domain-Benutzer und hat somit nicht die Rechte.

    Nun wollte ich diesem User mittels gpo das Recht geben, Programme von CD auszuführen. Ich habe sämtliche Einstellungen ausproboert. Auf Maschine und User bezogen, allerdings ohne Erfolg.

    Weiß von euch eventuell jemand, was ich da wo in den gpos einstellen muss?

    Danke im voraus
    Basti

  2. #2
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Welche rechte hat er den für das CDrom?
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    224

    Standard

    mom, ich schau schnell

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    224

    Standard

    also, welche rechte weiß ich nciht, das laufwerk ist ja nicht freigegeben. lokal ist er auf jedenfall administrator und in der domain benutzer.

    bei anderen programmen die installiert sind und trotzdem die cd benötigen geht es komischerweise. nur bei einem kommt immer dieses meldungs fenster unter welchem benutzer die applikation ausgeführt werden soll. wenn ich dort dann mich als admin eingeben gehts.

    das ist das selbe fenster, was kommt wenn man was installiert und als user angemeldet ist.

    mfg

  5. #5
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    was ist den das für ein ominöses programm ?(
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    224

    Standard

    die testumgebung hab ich bei mir zu hause und muss folglich leider meine familienmitgliedern zu testzwecken hernehmen.

    ich hab 4 w2k3 server und ca 8 clients.

    das problem hab ich bei meinem sohn. jetzt bitte nicht lachen es handelt sich dabei um so ein micky maus spiel.

    aus der domaine rausnehmen kann ich seinen rechner aber schlecht, da er sonst aus der verteilung der virensoftware rausfällt, kein anmeldeskript mehr kriegt usw usw

    außerdem wäre es interessant, wie man das problem lösen könnte. schließlich denke ich ist es in einer richtigen umgebung durchaus auch denkbar, halt mit nem anderem prog :-)

    mfg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Arma_Geddon
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    730

    Standard

    Irgendwie kann ich mir nur vorstellen dass er was installieren will.
    Aber mich wundert es. Als Lokaler Administrator darf man alles.
    Schau nach ob es wirklich eingetragen ist. Und falls es möglich ist mal schauen wozu er auf die CD-Rom Zugreifen muss. Vielleicht kannst du ja eine Virtuelle CD machen oder die Dateien auf die HDD kopieren.
    Ist es Genialität welches in seinen Augen funkeln oder schon Wahnsinn?
    Ne, bin ein ganz normaler Freak }:-)
    Spread your wings and explore the world
    Share your Knowlede with everyone
    working on 70-290

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    224

    Standard

    Also installiert habe ich es nur einmal. doch jetzt wenn man es starten will braucht der die cd. das mit dem virtuellen laufwerk muss ich testen.

    wenn ich jetzt die cd einlege und mit dem user account angemeldet bin kommt sofort das fenster hoch unter welchem anwender dies ausgeführt werden soll.

    nehm ich da jetzt den user, dann fängt er an zu laden und kurz vor programm begin kommt dann eine fehlermeldung.

    nehm ich den domain administrator dann geht es.

    als lokaler administrator darf ich doch nciht alles, wenn ich in einer domain bin, bzw wenn der user in der domain nur nutzer rechte hat, oder?

    mfg
    basti

  9. #9
    Administrator Avatar von joneum
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Essen
    Beiträge
    4,152

    Standard

    Ich vermute mal, der User kann nicht auf allte benötigten Daten zugreifen, somit will er die CD.
    Sieht mir nach einem Rechteproblem des Users aus.


    Mal einen neuen Testuser einrichten, der die gleichen Rechte haben soll wie der jetzige User, und dann nochmal Probieren.
    Bitte beachten, das hier Braindumps unerwünscht sieht. Sie dazu auch hier!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    224

    Standard

    Ja, das mit den Rechten vermute ich auch, aber ich kann defizile Einstellungen in den Rechten ja nur über die GPOs machen. In die Gruppe der Admins will ich ihn nicht geben.

    Oder gibts noch eine andere Möglichkeit?

Ähnliche Themen

  1. Firewall und Gruppenrichtlinie
    Von TheRulor im Forum Windows Vista
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 12:44
  2. Gruppenrichtlinie IE mit verstärkter Sicherheitskonfiguration
    Von Evil-Knievel im Forum Windows Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 12:08
  3. Gruppenrichtlinie - Special Thema
    Von IT-Turtle im Forum Windows Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 14:29
  4. Gruppenrichtlinie / Explorer Einstellungen
    Von cojahn im Forum Windows Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 10:22
  5. Gruppenrichtlinie für Eingabegebietsschema
    Von danitec im Forum Windows Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 16:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •