Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 2 Netzwerkkarten / 2 Raids / 1 Win2k Pro-Server

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    5

    Ausrufezeichen 2 Netzwerkkarten / 2 Raids / 1 Win2k Pro-Server

    Hallo Forianer,

    dies ist mein erstes Post hier und gleich eine ganz interessante Frage denke ich:

    Ich betreibe ein Netzwerk, unter anderem ein WIN 2kPro - Fileserver, in dem schon ein RAID 1 (also mirror) läuft.
    Nun benötigte ich noch mehr Platz und anstelle einen zweiten Fileserver aufzubauen oder dieses Raid auszubauen habe ich mir folgendes überlegt:

    - einen zweiten RAID-Controller (Mirror)
    - eine zweite Netzwerkkarte einbauen (2. IP)
    - die IP irgendwie auf das zweite RAID routen um so die Performance im Netz zu steigern

    die Frage, ist das irgendwie möglich ?

    schonmal danke für eure anregungen

  2. #2
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    Ein wenig Geduld bitte, bei einigen und u.a. auch bei mir hat gerade der Urlaub angefangen,werden zusehn das noch offene Fragen im Forum,Anfang nächster Woche beantwortet werden. (Copy&Paste auch noch für einen anderen Beitrag)
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Arma_Geddon
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    730

    Standard

    Hab leider keine Ehrfahrung mit Raids. Aber hab trotzdem einen Tip/Tipp wegen der 2ten Netzwerkkarte. Sollte das Routing nicht ordentlich funktionieren schau dir die Routing-Tabelle an. Die kann rumspinnen bei Windows.
    Ist es Genialität welches in seinen Augen funkeln oder schon Wahnsinn?
    Ne, bin ein ganz normaler Freak }:-)
    Spread your wings and explore the world
    Share your Knowlede with everyone
    working on 70-290

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    da hast du glaube ich was falsch verstanden. der fileserver läuft ohne probleme. ich will ihm halt noch ne 2. netzwerkkarte mit einer 2. ip spendieren. meine frage ist nun: ist es möglich zwei verschiedene laufwerke mit jeweils einer ip anzusprechen..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von bofh
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    751

    Standard

    2 Laufwerke im selben Server auf die IP zufixieren wird schwer.
    Aber andere Möglichkeiten gibt es.
    -) Dein Router kann Adapter Teaming, dann kannst mit der NIC Software die Adapter zusammen schalten.
    -) Du verwendest IIS mit 2 Webs und legst das Webroot je auf ein Raid.
    -) Du gibst deiner 2. Karte eine eigene IP Adresse und DNS-Namen.
    Dein Server erhält diesen Namen als Alias. Deine Clients greifen ja nach Share über einen anderen Servernamen zu.

    War das noch verständlich?
    Ich geh jetzt schlafen.
    Morgen gehts weiter
    All your base are belong to us

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    das werde ich einfach mal ausprobieren. erstmal vielen dank.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    5

    Ausrufezeichen

    etwas spät. aber hatte vorher mächtig viel zu tun...

    warum router ? warum iis ? der server hängt nicht am web, soll er auch nicht... 2.ip kein problem, aber wie bitte zweiten dns-namen ?

    thx

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    492

    Standard

    Was willst Du erreichen?

    Mehr Platz? Mehr Performance?

    Wo brauchst Du mehr Performance, in der Netzwerklast? Im Festplattenzugriffe? WIe erfolgt der Festplattenzugriffe, Datenbank? Was für eine Datenbank? Oder "nur" Dateiablage?

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    ich betreibe ein Netzwerk, ca. 20 clients an einem w2k-domänencontroller. auf dem server läuft ein exchange-server sowie eine kleine access-datenbank.
    im server habe ich ausser den datenplatten für usernetzlaufwerke ein raid5, auf dem diverse andere daten gesammelt werden. der server hängt logischer weise per netzwerkkarte (10/100/1000) an einem switch.

    meine idee bzw. frage war, ob es möglich wäre das raid per 2.netzwerkkarte und eigener ip im netzwerk bereitzustellen, um so mehr performance zu erreichen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    492

    Standard

    Wenn Du ein 2. Raid installierst und die Exchange Daten auf die 2 Festplattenbereiche aufteilst (Informationsspeicher auf das eine Raid, Postfachspeicher auf das zweite Raid) erhälst Du sehr viel mehr Performance in dem Bereich.

    Dann schau doch mal die Netzwerklast auf Deiner Netzwerkkarte an, ich denke, bei 20 Clients sollte es doch mit ner 1000er Karte und Switch ausreichen??

    Ich denke nicht, dass es Sinn macht (oder geht??) die Daten mit einer zweiten IP abzulegen.

    Dann eher Adapter Teaming.

    Viele Grüße

    Danitec

Ähnliche Themen

  1. Suche Netzwerkkarten mit PXE
    Von fesl im Forum Aufbau | Topologie | Protokolle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 00:32
  2. inf-Treibermodell win9x & win2k
    Von Raik im Forum Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 16:22
  3. Mehrere Netzwerkkarten
    Von Kuddel68 im Forum Aufbau | Topologie | Protokolle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 01:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •