Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Small Business Server aus dem Internet ansurfen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    37

    Standard Small Business Server aus dem Internet ansurfen

    Hallo Zusammen,

    ich habe mir einen Small Business Server 2003 Premium Edition
    mit allem was dazu gehört aufgesetzt.
    Danach habe ich mir Dynsite installiert um den Rechner mit einem
    FQDN zu erreichen.

    Von einem anderen Rechner (zu Haus) komme ich über das
    Internet problemlos und recht schnell auf den Server.
    Sowohl RDP als auch OWA funktionieren problos.

    Wenn ich aber von einem Rechner, der auf neutralem Boden steht
    zugreife bekomme ich nach langem warten die Meldung
    vom IE "HTTP-Fehler 403 - Verboten".

    Mmhh, dicke Backen....

    Warum??
    Ich nutze zusätzlich noch einen Router von Linksys.
    Auf den kann ich aus der Ferne zugreifen.
    Ich habe den Small Business Server im Router auch schon in die DMZ
    gestellt.
    So sollten ja nach meinem Wissen keine Firewalleinstellungen des
    Routers greifen.

    Ich habe am Server direkt noch keine Firewalleinstellung per vorgenommen.
    Ich habe gehört, daß man da was am ISA machen muß....
    Schon wieder dicke Backen...
    Hab nichts dazu im Server gefunden.

    Weiß von Euch jemand Rat??

    Dankeschön!!!

    Mirko

  2. #2
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    meine erste vermutung du must eine portweiterleitung auf den Small Business Server 2003 Premium Edition vom router machen mit den entsprechenden ports, da du dmz aktiv hast.
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich hab die DMZ wieder geschlossen.

    War nur offen, weil ich gehofft hatte, daß sich das Problem vielleicht
    dadurch löst, weil keine Firewall und so....

    Hat aber dennoch nicht funktioniert.

    Sch.....

    Muß nochmal drauf schauen....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    492

    Standard

    Wie ist der Server am Internet angeschlossen? Über den Router Linksys? Oder anders? Wie wird von zu Hause drauf zugegriffen?

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Danedic,

    der Server ist direkt am Router angeschlossen und geht dort
    via DSL ins Internet.

    Auch die anderen Rehner sind am Router angeschlossen.

    Ich habe also von einem Rechner per Internet Explorer den Server
    über das Internet (www.domain.de) angesprochen.
    Alles wunderbar.

    Vilelleicht ein DNS Problem??

    ...Schulter zucken...

    Danke für Eure Tipps!

    Mirko

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    492

    Standard

    OK, nochmal.

    Dein Server steht hinter dem Router.

    Du kommst von zu Hause auf den Server mittels rdp und Outlook Webaccess? Hast Du die relevanten Ports über Portforwarding auf den Server umgeleitet? Ansonsten kannst Du doch wegen NAT auch von zu Hause nicht auf den Server??

    Probier mal nicht den dynsite Namen sondern deine IP Adresse, die kannst Du Dir unter http://meineipadresse.de/ anzeigen lassen.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    Hi danitec und alle anderen Cracks,


    Dein Server steht hinter dem Router.
    - Genau so siehts aus.

    Du kommst von zu Hause auf den Server mittels rdp und Outlook Webaccess?
    - Ja genau, ich rufe von zu Haus mittels rdp "www.meinserver.de" (, sprich
    einmal rein ins www und wieder zurück nach Haus) auf --> läuft prima.
    Ich rufe von zu Haus mittels Internet Explorer "www.meinserver.de"
    (wieder per www, also einmal um die Welt und zurück)
    auf und ich lande auf der Standartseite vom Small Business Server, auf
    der ich dann entsprechend weiter kann. Der Exchange Server nimmt,
    auch mails problemlos an.
    Diese kann ich auch direkt per login via outlook web access durchlesen,
    etc. ... läuft also auch.

    Hast Du die relevanten Ports über Portforwarding auf den Server umgeleitet? Ansonsten kannst Du doch wegen NAT auch von zu Hause nicht auf den Server??
    - Wie beschrieben von zu Haus funktionierts genauso wie es sein soll!
    Alles bestens!!
    Aber was die "relevanten Ports über Portforwarding" betrifft....
    Dicke Backen!
    Wie muß ich das machen??
    Hab ich da was vergessen??
    Mache ich das am Server oder am Router?

    Probier mal nicht den dynsite Namen sondern deine IP Adresse, die kannst Du Dir unter http://meineipadresse.de/ anzeigen lassen.
    - Ob ich den FQDN oder die IP anpinge erhalte ich immer die gleiche
    Meldung "Ping www.meinserver.de [84.xx.xx.xxx] mit 32 Bytes Daten:
    Zeitüberschreitung der Anforderung."
    Hierbei wird beim Ping auf FQDN die richitge IP angezeigt.
    Schulterzucken....
    Auf den Router komme ich übrigens per www.meinserver.de rauf.
    Und kann dort schalten und walten.

    Nochmal ganz kurz in einem Satz:
    Von zu Haus klappt alles problemlos, per www, Telnet, etc. .....

    Wenn ich aber nicht zu Haus bin, sprich bei Freunden, Arbeit, usw. ...
    komme ich auf maximal auf den Router.
    Der Server steht Routermäßig mittlerweile wieder in der DMZ.
    Hab ich jetzt ein Routerproblem oder ein Serverproblem??

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Mirko

  8. #8
    Quoten-Depp Avatar von BeoWulf
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    2,805

    Standard

    Zitat:
    Aber was die "relevanten Ports über Portforwarding" betrifft....
    Dicke Backen!
    Wie muß ich das machen??
    Hab ich da was vergessen??
    Mache ich das am Server oder am Router?


    Die musst eine Portweiterleitung (Portforwarding / NAT) vom Router auf den Server (die IP des Servers) machen und die dementsprechenden Ports die du weitergeleitet haben willst wie z.B. Http,POP,SMTP,FTP ... , damit du auf die Funktionen/Anwendungen von auserhalb zugreifen kannst.

    Wichtig ist es auch das du in deinem Router "Dynsite" bzw den Port den es benutzt freischaltest (weiterleitest), ich selber benutze DynDNS bzw. ich habe in meinem Netgear Router direkt einen Client eingebaut.
    Wer Rechtschreibfehler findet, der kann se gerne behalten. Ja ich kenn Groß- und Kleinschreibung,so gehts aber einfach schneller :P

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    ok.....

    Ich will mal schauen, wo ich das im Router eintragen kann.

    Danke erstmal....

    Hoffe ich kriegs gebacken....

    Gruß,
    Mirko

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    Mmmhhh...

    weiß jemand an welcher Stelle im Router ich das einstellen kann??

Ähnliche Themen

  1. Dreamscene auf Business
    Von pascal10x im Forum Windows Vista
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 13:59
  2. Zertifizierung: Microsoft Small Business Specialist
    Von midilist im Forum sonstige Zertifizierungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 12:45
  3. Small Business Server und die Faxkonsole
    Von Mike W im Forum Windows Server
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 22:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 09:19
  5. Small business 2300 gpedit.msc
    Von geo im Forum Windows Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 15:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •