PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klonen von Festplatten



s.wiesenbacher
20.02.2006, 12:41
Hi Leute

ich suche eine gute Software zum Klonen von Festplatten. Muss nicht umsonst sein. Ich weiß, da gibt es Software wie Sand am Meer, aber leider nicht so wie ich es will.

Ich möchte ein Installiertes System übernhemen unabhänig vom Festplatten Controller. Wenn ich bei gängigen Systemen ein Backup auf ein System mit einem anderen Festplatten Controller spiele dann kriegt man immer diese häßlichen Bluescreens.

Ich möchte nun ein Programm, dass ein bestehendes System auf ein anderes kopieren kann und das dann auch unabhängig von der Hardware lauffähig ist. Klar, dass man eventuell den einen oder anderen Treiber noch nachinstallieren muss.

Kennt ihr da was gutes?

fesl
20.02.2006, 13:48
Da gibt es so kein Tool, da der Controler ja Treiberseitig in dein System eingebunden ist.

Ich hab gute Erfahrungen mit Ghost gemacht.

s.wiesenbacher
20.02.2006, 14:47
doch, da muss es was geben. PC Mover macht das auch, allerdings sehr langsam

fesl
20.02.2006, 15:21
Hmm. Der entfernt dir aus deinem System den Treiber für den HDD-Controler? Von Welchen OS?

s.wiesenbacher
20.02.2006, 15:49
wie das Programm das macht weiß ich nicht genau.
Aber es muss doch irgendetwas geben, was quasi diese Treiber durch Standard Treiber ersetzt. Dann kann man das Image aufspielen. Beim erstenmal booten werden dann die nicht bekannten Geräte erkannt und die Treiber installiert, z.B. HDD Controller. Es muss doch irgendetwas geben, das ungefär so arbeitet

fesl
20.02.2006, 16:04
Naja, ich kenn

sysprep -pnp

für MS-Systeme, aber da schmeist du alled Treiber raus. Und auch den Key etc.

s.wiesenbacher
20.02.2006, 16:41
Ja, das kenn ich auch. Ist aber nicht so wirklich das was ich suche. Der PC Mover selber ist schon nicht schlecht. Der Nachteil ist nur, dass er relativ langsam ist, von der Lizenzierung etwas doof gemacht und man braucht auf dem Zielrechner ein installiertes System.

Ist halt eher dafür gedacht, dass wenn man sich einen neuen PC kauft kann man sehr schnell und komfortabel alle seine Daten mit Einstellungen und Programmen usw übernehmen.

Ich möchte aber eine grundsätzliche Lösung für dieses Problem. Wie oft kommt es vor, dass ein Kunde kommt, dessen PC defekt oder kaputt ist. Die Platte einfac in eine anderen PC stecken geht nicht.

Ih möchte unseren Kunden schnell und unkompliziert eine Ersatzrechner geben können. Leider hat man meistens nicht den selben, sondern eine anderen.

Was könne man da für eine Grundsatzlösung anstreben??

Bin mit dem was ich bis jetzt so habe nicht wirklich zufrieden.